Die Todesstrafe ist angemessen

Ein Feature von Christine Sievers und Nicolaus Schröder | WDR 2014

JennrichDurch Zufall gerät ein Mann in eine Demonstration. Am nächsten Tag wird er verhaftet. Es folgt ein Prozess mit einem Todesurteil.

Weiter lesen

Krieg der Träume

Featurereihe von Christine Sievers und Nicolaus Schröder | SWR 2018/19
KDT_Offscreen

Ende 1918 stürzen Revolutionen erstarrte Monarchien. Neue Republiken treten die Nachfolge von Zarenreich, k.u.k. Monarchie und Wilhelminischem Kaiserreich an. Sechzehn europäische Nationen geben sich im Jahr 1919 eine Verfassung.… Weiter lesen

14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs

Featurereihe von Christine Sievers und Nicolaus Schröder | WDR 2014/15

14_Diary

Kirchengeläut, Fanfarenzügen und jubelnde Kürassiere – so begann der Erste Weltkrieg. Der Absturz in das Inferno war zugleich der Aufbruch in die Moderne.

Weiter lesen

Goliath gegen David

Europas neuer Kolonialismus | Feature von Nicolaus Schröder | RBB 2017
Goliath_1

Europa hat eine hochtechnisierte Landwirtschaft und könnte sich eigentlich gut selbst versorgen. Es ist genug für alle da. Trotzdem ist die EU bei den landwirtschaftlichen Produkten seit vielen Jahren Importweltmeister.… Weiter lesen

Nuages Dreams – Davy Chous Kambodscha

von Nicolaus Schröder | RBB 2017
Diamond-Island_2

Kambodscha und die Zukunft – die Schneise, die das Regime der Roten Khmer hinterließ, hat jeden Bezug zur Vergangenheit vergiftet. Seit über sieben Jahren lässt dieses Land den Regisseur Davy Chou nicht mehr los.… Weiter lesen

Gebrochene Bilder

Das Berliner Archivprojekt Asynchron

Wie über den Holocaust sprechen? Die letzten Zeitzeugen sterben, bald bleiben nur noch Denkmäler, Gedenktage und Stolpersteine. Mit dem Archivprojekt ASYNCHRON betreibt das Berliner Arsenal – Institut für Film und Videokunst Grundlagenforschung.… Weiter lesen

Die heimlichen Helfer der Revolution

Wie Solidarność die Mauer zum Einsturz brachte

SolidarnoscMit Solidarność fing alles an. Die Gewerkschaftsbewegung führte in den achtziger Jahren vor, was an Opposition im realexistierenden Sozialismus möglich war. 

Weiter lesen

Golden Reawakening

Erinnerungen an die Blütezeit des kambodschanischen Kinos
Golden

In Kambodscha sind die 60er Jahre ausgelöscht. Familienfotos, Briefe, Erinnerungen an Kindheit, Eltern, Großeltern, alles verloren. Wer in Kambodscha nach den Spuren der Vergangenheit sucht, wird kaum etwas finden.

Weiter lesen

Damals in der DDR

Feature-Serie in zehn Teilen
H.d.Lehrer

Die Geschichte des ersten und einzigen Arbeiter- und Bauernstaates auf deutschem Boden in zehn Kapiteln. Zu Wort kommen Menschen, die in der DDR lebten, die in Bergwerken und auf Leuchttürmen gearbeitet haben, die als Architekten oder Wissenschaftler tätig waren oder die als Jugendliche noch FDJ-Lieder schmetterten als der Piratensender ihrer Klassenkameraden schon die Nachbarschaft mit Beatmusik versorgte.

Weiter lesen

Damals in der DDR (II)

Feature-Serie in sechs Teilen

In der zweiten Staffel der Serie rückt die Gegenwart stärker in den Mittelpunkt. Von der Staatsgründung, von großen Plänen und entbehrungsreichen Anfangsjahren, durch glückliche Phasen und die Erstarrung zum Ende der DDR geht es bis in die Gegenwart.

Weiter lesen

Heiße Filme, kalter Krieg

Als Berliner Kinos den Kampf der Systeme entschieden

Als die Mauer gebaut wurde, war Schluss mit den Grenzgängern. Für den besseren Film ging keiner mehr nach drüben. Das Programm der Kinos an der Sektorengrenze ist legendär und die Erinnerung an heiße Filme im kalten Krieg bei vielen noch wach.… Weiter lesen